Bogense Hafen & Marina

Bogense Hafen & Marina

Der Hafen ist der größte Hafen auf Fünen und das merkt man auf Anhieb. Hier findet man alles, was ein Segler braucht und mehr. Das Hafengelände hat sich zu einem Handels- und Kulturzentrum entwickelt und bietet ein vielfältiges Angebot für Gäste und Bewohner in Bogense.

Der alte Fischereihafen ist komplett renoviert und wird nun von Gästen benutzt, die von den stadtnahen Aktivitäten angezogen werden. Gleich nebenan liegt die Marina und hat mit ihren 760 Plätzen immer eine Liegeplatz frei.

Bogense Marina liegt ideal für Segler die von den Fjorden Ostjütlands her kommen, sowie von den Inseln Endelave, Tunø und Samsø. Er ist auch der einzige Hafen auf Nordfünen, wo man Proviant besorgen kann. Die 700 Jahre alte Handelsstadt liegt nur 500m vom Hafen entfernt und hat eine Bäckerei, Geschäfte und Lebensmittelläden. Nah am Hafen befindet sich auch ein Strand mit Spielplatz, Ballspielplatz und noch viel mehr. Der Hafen ist mehrmals von dänischen Seglern zum Hafen des Jahres gewählt worden.
Willkommen in Bogense!