Margretheholms Hafen

Lynetten - Yachthafen in Kopenhagen

Der Hafen von MargretheHolms ist besser unter dem Namen Lynetten bekannt und ist Dänemarks größter
privater Hafen. Es wurde mit bloßen Fäusten gebaut, als es in Kopenhagen einen großen Mangel an Bootz
plätzen gab. Daher ist der Geist hier in Christianshafen völlig anders, gekennzeichnet durch Gemütlichkeit und
Zusammenhalt. Mit seiner Lage auf der Refshaleøen entwickelt sich das gesamte Gebiet rasant und das Gleiche
gilt für den Hafen. Besonders die Interesse am Segelsport zieht jedes Jahr viele Bewohner auf die Halbinsel.
Lynetten heißt alle Gäste willkommen.

Der Yachthafen wird vom Segelclub Lynetten betrieben und bietet Platz für 700 Boote. Der Segelclub stellt den
Besuchern des Hafens die beiden Clubhäuser zur Verfügung und auch den Segelraum mit der großen Terrasse
und dem schönen Blick auf Refhaleøen. Hier gibt es das meiste, was die Segler brauchen. Bootsausrüstungs
geschäfte, Restaurants, Gleitbahn, Kran usw. Für die Kinder gibt es eine Hüpfburg, die mann selbst beim
Spielen aufpustet.
In der Nähe des Hafens befindet sich die Opera, Christianshafen, Tivoli und der rest von Kopenhagen. Alles vor
den Füßen der Segler und leicht zu besichtigen. Entweder zu Fuß oder mit dem Bus.
Willkommen in Margretheholms Hafen und dem Segelclub Lynetten.

Hafengebühren

Alle Schiffe180 DKK
Bootsslip190 DKK

Hafenmeister

Mie Roer Jensen

Margretheholms Havn

S/K Lynetten
Refshalevej 200
DK-1432 København K
Tel. +45 32 57 57 78

Senden Sie eine email