Soenderborg Hafen

Sønderborg Hafen auf Als, Dänemark

Willkommen im Hafen von Sonderburg, einem modernen Hafen mitten in der Stadt Sonderburgs.
Sonderburg ist durch Als Sund getrennt und liegt daher sowohl auf dem Festland als auch auf der Insel Als, die durch die Brücke von König Christian dem X verbunden ist. Der Hafen von Sonderburg liegt zu beiden Seiten der Brücke über Als, weshalb der Hafen in den Nord- und den Südhafen unterteilt ist.

Position
54°54,8'N / 9°46,9'E

Hafenübersicht und Navigation hier

Maximale Schiffsgröße:
Länge: 200 m
Tiefgang: 9,5 m

Südhafen
Der Südhafen erstreckt sich von der Brücke von König Christian dem X bis zum Sonderburger Schloss. Als Segler in Sonderburg Südhafen befinden Sie sich daher entlang der bezaubernden Uferpromenade mit Blick auf zB Sonderburger Schloss und Dybbøl Mühle. Der Hafen ist gut besucht und in den Sommermonaten voller Leben, wo bis zu 100 Yachten zum Kai hinzugefügt werden pro Tag. Entlang des Kais befinden sich lokale Restaurants und Cafés.

Nordhafen
Der Nordhafen wurde nach mehrjähriger Bauzeit am Wasser eröffnet. Der Hafen erstreckt sich von der Brücke von König Christian dem X und am Hotel Alsik vorbei. Entlang der neuen, wunderschönen Uferpromenade gibt es viele Langschiffs Plätze, darunter zB das Multikulturelle Haus, das Hotel Alsik und Olafur Eliassons Kunstwerk 'Zeitkreise' aufgeführt sind. Entlang des Nordhafen gibt es mehrere Restaurants und Cafés, wie die „Torvehalle“ sowie im das Hotel Alsik und das Multikulturelle Haus.

Hafengebühren

  0 -   8 m120 DKK
  8 - 12 m175 DKK
  12 - 14 m205 DKK
14 - 20 m265 DKK
20 - 25 m335 DKK
25 - 30 m385 DKK
30 - 40 m435 DKK
40 - 50 m485 DKK
50 -595 DKK

Der angegeben Preis gilt bei Bezahlung am Automaten.
Bei Bezahlung am Kai fällt eine Gebühr von 5 DKK an.

Hafenmeister

Schullandheim   Schiffe >12 leute

Unten 30 m465 DKK
ûber 30 m565 DKK
Ûber 50 m795 DKK

Betaling

Gæster i både syd- og nordhavnen kan betale havnepenge i automaten ved havnekontoret.

Soenderborg Havn

Soenderborg Havn
DK-6400 Soenderborg
Tel +45 74 42 27 65

Hier an den Hafenmeiser schriben

Hafenmeister

Torben Østerby